IT Anbieter finden

top1001.at by Computerwelt



Die größten IT-Unternehmen in Österreich

Snap Consulting - Systemnahe Anwendungsprogrammierung u Beratung GmbH

Snap-Consulting ist ein zukunftsorientiertes Beratungsunternehmen, und seit 2000 erfolgreich auf dem Markt. Durch individuelle Bedarfsanalysen und Beratung helfen wir Ihnen, den optimalen Nutzen für Ihre Geschäftsprozesse aus dem Standard-SAP herauszuholen. Individuelle Anforderungen setzen wir durch unsere hohe Technikkompetenz nachhaltig um.

Snap Consulting - Systemnahe Anwendungsprogrammierung u Beratung GmbH
Adresse:
Kölblgasse 8-10/2. OG, 1030 Wien
Hoftrakt
Telefon: 01/6175784-0
Fax: +43 1 617 57 84 - 99
Web:
Email: office(at)snapconsult.com
Wirtschaftsjahr: von 01.01. bis 31.12.



Info

Snap-Consulting ist ein zukunftsorientiertes Technologie- und Healthcareberatungsunternehmen. Neben der Herstellung hochwertiger Applikationen im SAP-Umfeld sind wir vor allem im Bereich SAP NetWeaver tätig. Mit umfassender Kompetenz im SAP-Portfolio entwirft Snap-Consulting kundenspezifische Prozess- und Technologie-Strategien zur Realisierung maßgeschneiderter IT-Lösungen - wahlweise als SAP Standardlösung, als SAP Zusatzentwicklung oder im Rahmen hochwertiger Individualsoftware-Entwicklungen. Insbesondere die Kombination von SAP NetWeaver® mit anderen Industriestandards (z. B. Java) und Open Source-Technologien ermöglicht die nötige Flexibilität, um individuelle Kundenanforderungen bedarfsgerecht umzusetzen. Unsere professionelle Projektmanagement-Methodik sichert dabei die inhaltlich korrekte, termin- und budgetgerechte Abwicklung komplexer Projekte - von der Anforderungsanalyse über die detaillierte Konzeption und Umsetzung bis hin zum finalen Testing. Snap-Consulting berät und unterstützt Sie mit fundierter Branchenkompetenz in den Bereichen Healthcare und im Public Sector. Als exklusiver Produktentwicklungs- und Wartungspartner der SAP sind wir seit 2008 für folgende Add-On Komponenten verantwortlich: SAP-Apothekenmanagement, SAP-Kassenanbindung, SAP-HL7-ADT-Schnittstelle und dem SAP-Verpflegungsmanagement. Wir unterstützen und beraten Sie bei der Konzeption und Durchführung von SAP for Healthcare-Projekten.

Umsätze

Jahr Inland Ausland Gesamt Mitarbeiter Schätzung
2002 0.94 0 0.94 15 Nein
2003 1.5 0 1.5 15 Nein
2004 1.9 0.2 2.1 15 Nein
2005 2.2 0.5 2.7 15 Nein
2006 2.4 0.5 2.9 15 Nein
2007 2.5 0.7 3.2 15 Nein
2008 3.2 0.9 4.1 15 Nein
2009 3.3 1 4.3 32 Nein
2010 0 0 0 15 Nein
2011 3.8 1 4.8 25 Nein
2012 3 4 7 55 Nein
2013 0 0 8 50 Nein
2014 5.4 2 7.4 55 Nein
2015 6 2 8 55 Nein
Bei unter 50% reiner IT-Umsatz keine Teilnahme an der Rangliste.

Tätigkeitsfeld

  • Dienstleister (Schulung, Support, Consulting, Telekom)
  • Hersteller

Branchen

  • Chemie/Pharma
  • EDV
  • Elektrotechnologie
  • Energie
  • Finanzdienstleistungen
  • Gesundheitswesen
  • Gewerbe
  • Government
  • Handel
  • Industrie
  • Internet
  • IT-Dienstleistungen
  • Konsumgüter
  • Logistik
  • Luftfahrt
  • Medien
  • Nahrungsmittel
  • Papier
  • Rohstoffe
  • Software
  • Telekom
  • Versorger

Produkte

  • - Auftragsentwicklung für Software
  • - Aus- und Weiterbildung
  • - IKT-Consulting
  • - Individual-Softwareentwicklung
  • - Migrations-Management
  • - Programmierung
  • - Systemintegration und Systemmanagement
  • - Systempflege- und Wartung
  • - Systemzertifizierung
  • - Übernahme von Softwareprojekten
  • - B2B Dienste und Lösungen
  • - B2C Dienste und Lösungen
  • - E-Commerce-Software
  • - E-Payment und E-Billing
  • - Digitale Signatur
  • - Tools
  • - Betriebsdaten- und Zeiterfassung
  • - Business Intelligence und Knowledge Management
  • - Datenbanken
  • - Dokumentenmanagement und ECM
  • - Enterprise Application Integration
  • - E-Procurement und Supply Chain Management
  • - Kaufmännische Software (ERP)
  • - Management Informationssysteme (MIS)
  • - Mobile Lösungen und Applikationen
  • - Product Lifecycle Management (PLM)
  • - Qualitätssicherung
  • - Supply Chain Management
  • - Chemie und Pharma
  • - Druck- und Verlagswesen
  • - Fertigung, Produktion und Konstruktion
  • - Finanzdienstleistungen
  • - Großhandel
  • - Grundstoffindustrie
  • - Güterverkehr
  • - Holz- und Kunsttstoffverarbeitung
  • - Investitionsgüterindustrie
  • - Konsumgüterindustrie
  • - Logistik
  • - Luft- und Raumfahrttechnik
  • - Maschinen- und Anlagenbau
  • - Medizin und Gesundheitswesen
  • - Öffentliche Verwaltung
  • - Wasser- und Energieversorgung

Awards

SAP Quality Award GOLD 2016 - KAV
SAP Quality Award SILBER 2014 - Hörbiger
SAP Quality Award SILBER 2013 - KAV
SAP Quality Award GOLD 2012 - MA06/MA14
SAP Quality Award SILBER 2010 - BRAMAC
SAP SPECIAL EXPERTISE PARTNER 2008 – SAP MDM
SAP SPECIAL EXPERTISE PARTNER – SAP NETWEAVER
SAP Entwicklungs- und Servicepartner
SAP Silver Partner

Referenzen

Web Dynpro ermöglicht Integration internen „Vertragsprüfung“ in die bestehende SAP‐Landschaft

Web Dynpro für ABAP ist die Standard‐UI‐Technologie von SAP für die Entwicklung von Web‐Anwendungen im
ABAP‐Umfeld. Haas Food Equipment GmbH nutzt diese Technologie um die, bisher manuell gelaufene
Vertragsprüfung auf den elektronischen Weg zu bringen. Die Integration in die bestehende SAP‐Landschaft
bringt viele unverzichtbare Vorteile mit sich. Automatisch generierte Checklisten, druckbar in Form von
plattformunabhängigen pdf‐Dateien sind das Highlight dieser Realisierung.

GOLD für HIGHLANDER - SAP QUALITY AWARD 2012

SNAP Consulting GmbH wurde gemeinsam mit SAP Österreich für das Implementierungsprojekt HIGHLANDER bei
der Stadt Wien MA6 mit dem begehrten SAP Quality Award 2012 in der Kategorie GOLD (Large Implementation)
ausgezeichnet. Ziel der Einführung von SAP NetWeaver MDM war die Ablösung der schnittstellenorientierten
Datenbank durch ein integriertes System, das die Daten der SAP‐Landschaften der Stadt Wien, Wiener Wohnen und
KAV harmonisiert und zentral abbildet. Implementierungspartner: SAP Consulting, SNAP Consulting, MA 14

Optimierte Serviceleistungen durch mobile Essenserfassung

Eine geräteunabhängig einsetzbare Software zur mobilen Essenserfassung basierend auf dem Erfolgskonzept der
Patientenverköstigung im SAP-VPM war ein weiterer Schritt zur Steigerung der Patientenzufriedenheit. Das
Universitätsklinikum Aachen AÖR legte die Realisierung dieser Applikation in die erfahrenen Hände der IT-Experten der
SNAP Consulting GmbH - bereits bei der Integration des SAP-VPM in das bestehende Krankenhausinformationssystem
erwiesen sich die SAP-Spezialisten als ideale Partner für eine konstruktive Zusammenarbeit und effektive Umsetzung aller
Anforderungen. Die mobile Essenserfassung sorgt sowohl für mehr Wohlbehagen bei den Patienten als auch für die
Reduzierung von Fehlerquellen und Aufwand auf ein zeitliches und organisatorisches Minimum!

Nahtlose SAP‐Prozessintegration dank eines individuellen SAP‐Add‐ons

Das SAP‐Add‐on für TRANSPOREON ermöglicht die lückenlose Anbindung der Logistikplattform an SAPSysteme.
Durch die Entwicklung einer eigens auf die Plattformprozesse angepassten Lösung als Add‐on zum
SAP‐Standard können TRANSPOREON‐Kunden nun direkt in SAP auf den vollen Leistungsumfang der
Transportlogistiklösung zugreifen. Das macht die Plattform für Großkunden noch attraktiver.

SAP Business Connector-Lösung für ein integriertes E-Recruiting

Die Techniker Krankenkasse setzt bei der Personalbeschaffung auf moderne E-Recruiting-Methoden. Zur Auswahl geeigneter Bewerber auf Ausbildungsstellen wird dazu das E-Assessment-System PERLS der Firma eligo GmbH verwendet. SNAP Consulting übernahm die lückenlose Anbindung des externen Beurteilungsprozesses an die SAP HR-Landschaft der Krankenkasse mittels SAP BC-Technologie.

SAP-Anbindung für Kommissionierautomaten

Die Kärntner Landeskrankenanstalten-Betriebsgesellschaft (KABEG) setzt neuerdings in dem vor kurzen neu eröffneten
Klinikum Klagenfurt am Wörthersee in der Zentralapotheke einen modernen Kommissionierautomaten zur Bearbeitung und
Zusammenstellung von Bestellaufträgen ein. Eine von SNAP Consulting entwickelte Schnittstellenlösung verbindet die
Steuerlogik des Automaten mit dem SAP Apothekenmanagement und sorgt so für einen geschlossenen
Warenwirtschaftskreislauf der SAP for Healthcare-Branchenlösung.

Arbeitszeiterfassung im handumdrehen - Dynamische Formulare für den Außendienst

Wenn Waffelmaschinen entgegen aller Regeln mal streiken, ist die schnelle Eingreiftruppe des Waffelspezialisten Franz Haas
Waffel- und Keksanlagen-Industrie gefragt. Die kompetenten Außendienst-Mitarbeiter des Weltmarktführers beheben Probleme in
Windeseile. Damit auch bei der Arbeitszeit-Erfassung der Wartungsmitarbeiter kein Sturm das glänzende Gesamtbild trübt,
ersetzte das Familienunternehmen den bestehenden, papierbasierenden Erfassungsprozess durch eine mobile und elektronische
Lösung. Der Waffelspezialist setzte bei Auswahl und Umsetzung auf die Experten von SNAP Consulting, die mit SAP Interactive
Forms by Adobe® schnell die optimale Lösung für die zu lösende Problemstellung bei der Hand hatten.

Dynamische Offline- Auftragserfassung mit SAP® Interactive Forms by Adobe

Das Großhandelsunternehmen Würth optimiert mobile Vertriebsprozesse mithilfe interaktiver Bestellformulare von SAP und Adobe: Außendienstmitarbeiter verzichten vollständig auf papierbasierte Dokumente und erfassen Bestellaufträge bequem mithilfe interaktiver Formulare. Dank einer ausgereiften Caching-Lösung stehen dabei alle notwendigen Stammda-ten sowie umfangreiche Eingabehilfen und Prüflogiken auch ohne Verbindung zum SAP-System zur Verfügung. Die Auf-tragsdaten werden im Anschluss gebündelt ans SAP-System übertragen und dort automatisch vorverbucht.

Neues Apothekenmanagement im Krankenhaus Schwarzach

2009 startete das Kardinal Schwarzenberg'sche Krankenhaus mit der Implementierung des SAPApothekenmanagements
(SAP-APM): Umstellung auf eine elektronische Disposition, Optimierung des
Kommissioniervorgangs, Neuaufbau des Apotheken-Materialstamms sowie die hausweite Einführung der
SAP-APM Anforderungslösung. Durch die enge Zusammenarbeit mit dem Team der SNAP Consulting
konnten alle Zielsetzungen dieses Projektes erreicht werden.

Mobile Datenerfassung im Hand-umdrehen mit SAP ITSmobile®

Der Einsatz mobiler Endgeräte zur Datenerfassung beschleunigt nachhaltig Prozesse in der Supply Chain und der Logistik. Durch die Anbindung von Handheld-Geräten und Mikrocomputern an das ERP-System des Unternehmens wird der Daten- und Informationsfluss vereinfacht und optimiert. Die webbasierte Interface-Technologie SAP ITSmobile® ermöglicht dabei die nahtlose Integration der Mobile Computing-Hardware in bestehende SAP Systemlandschaften – ohne aufwändiges Design von Oberflächen und Schnittstellen.

Optimierte Transportlogistik dank TRANSPOREON-Integration

CALDERYS, führender Anbieter von Feuerfest-Lösungen, optimiert seine Transportlogistik durch die Koppelung des SAP-Backends an die Logistikplattform TRANSPOREON: Die enge Vernetzung mit Logistikpartnern ermöglicht nicht nur die effizientere Planung und Abwicklung von Lieferungen sondern auch die Realisierung bedeutender Preisvorteile bei anfallenden Transportkosten.

Zentrale SAP-Dateninstanz für schnellere Prozesse und Erhöhung der Datenqualität

Ziel der Einführung von SAP NetWeaver MDM war die Ablösung der schnittstellenorientierten Datenbank
durch ein integriertes System, das die Daten der SAP-Landschaften der Stadt Wien,
Wiener Wohnen und KAV harmonisiert und zentral abbildet.
Implementierungspartner: SAP Consulting, SNAP Consulting, MA 14 (Abteilung für automationsgestützte
Datenverarbeitung, Informations- und Kommunikationstechnologie)

SAP XI/PI als zentrale Middleware bei Herba Chemosan

Österreichs führender Pharmagroßhändler Herba Chemosan modernisiert seine IT‐Landschaft und setzt zur
Planung und Steuerung von Geschäftsprozessen ganzheitlich auf SAP‐Standards. Zur Anbindung aller
Fremdsysteme verwendet das Unternehmen die SAP Exchange Infrastructure 3.0 (XI/PI): In einer zentralen
Middleware‐Komponente wird so die Kommunikation zu allen angeschlossenen Systemen gebündelt. Als
Schaltzentrale bietet die XI/PI umfassende Management‐ und Monitoring‐Funktionen und verspricht durch
den Einsatz moderner Branchenstandards hohes Leistungsvermögen und langfristige Zukunftssicherheit.

SAP-Einführung bei Herba Chemosan Apotheker-AG

Österreichs führender Pharmagroßhändler Herba Chemosan modernisiert seine IT‐Landschaft und setzt
zur Planung und Steuerung von Geschäftsprozessen ganzheitlich auf zeitgemäße SAP‐Standards. Der Umstieg
auf SAP bietet neben effizienter Erweiterbarkeit auch hohe Wartungssicherheit. Bei der Einbindung
der bestehenden Lagerverwaltung durch das dezentrale Warehouse Management‐Szenario von SAP und
die Integration von Fremdschnittstellen wurde großer Wert auf höchste Systemperformance gelegt.

„Unser Verpflegungsmanagement heißt SAP ® R/3® “

Nach einer sorgfältigen Analyse fiel die Entscheidung zugunsten des Verpflegungsmanagement von SAP®. Die Produktivsetzung erfolgte nur 6 Monate nach dem Projektstart.

Effizientes Reklamationsmanagement mit Adobe Interactive Forms®

Europas führender Leiterplattenproduzent AT&S setzt beim Reklamationsmanagement mit
8D-Reports auf interaktive Formulare. SNAP Consulting optimiert diesen Prozess mit einer
Lösung zur automatischen Dokumentenverarbeitung.

Intelligente Servicedokumentation dank Adobe Interactive Forms®

Die Anton Paar GmbH optimiert ihre Wartungs- und Serviceprozesse durch eine auftragsspezifisch
automatisierte Dokumentenlösung mit SAP-Anbindung aus dem Hause SNAP Consulting.

Elektronischer Rechnungseingang bei der Stadt Wien

SNAP Consulting schafft gemeinsam mit SAP im Rechenzentrum der Wiener Stadtverwaltung die
Voraussetzungen für elektronische Rechnungslegung: Durch Implementierung von SAP NetWeaver
Exchange Infrastructure mit Webportalanbindung und automatische Dokumentenverteilung wird der Rechnungslegungsprozess automatisiert und der Umfang der Papierrechnungen nachhaltig reduziert.

Mobiles Vertriebsinformationssystem auf Basis SAP Web Dynpro for Java®

T-Mobile optimiert seine Vertriebstätigkeiten nachhaltig und setzt auf ein mobiles Vertriebsinformationssystem
aus dem Hause SNAP Consulting. Auf SAP NetWeaver®-Basis bietet die Lösung
zukunftssichere state-of-the-art Technologie mit hoher Wartungsfreundlichkeit und nahezu
uneingeschränkte Erweiterbarkeit bei ganzheitlicher Systemintegration.

Einfach miteinander kommunizieren

T-Systems Austria und SNAP Consulting unterstützen T-Mobile Austria beim Outsourcing der Logistikprozesse:
Die Implementierung des dezentralem Warehouse Managements von SAP® sorgt für
nachhaltige Effizienzsteigerung und Fixkostenreduktion beim Telekommunikationsunternehmen.

EVN optimiert die innerbetriebliche Rechnungslegung mit e-sign for SAP® Solutions

Zur Beschleunigung der innerbetrieblichen Verrechnung stellt die EVN von
Papierrechnung auf e-billing um und setzt auf die renommierte SAPIntegrationslösung
e-sign for SAP® Solutions.

Elektronische Unterschrift erleichtert CMR-Frachtbriefabwicklung und -archivierung

Europas renommierter Holzwerkstoffanbieter Kaindl optimiert die Abwicklung und Archivierung von CMR-Frachtbriefen durch SAP-Anbindung mit elektronischer Unterschrift aus dem Hause Sn@p Consulting.

Artikel zu Snap Consulting - Systemnahe Anwendungsprogrammierung u Beratung GmbH:

IT Suche in Ihrer Webseite

Sie haben eine Webseite mit IT-Bezug und wollen Sie um eine Österreich-bezogene IT-Anbietersuche aufwerten? Integrieren Sie hier die Suche der Top 1001.at in ihre eigene Webseite. Mehr Info